Word – Hoch- und Querformat in einem Dokument

Und wieder eine Lach- und Sachgeschichte aus dem täglichen Textbearbeitungswahnsinn. Warum sollte man beide Ausrichtungsarten in einem Dokument brauchen? In meinem Fall benötigte ich in einem Dokument sowohl die Anzeige einer Seite im Hochformat (für ein Formular) und im Querformat (für eine Tabelle) für den komfortablen gleichzeitigen Ausdruck.

Wie richtet man es ein? Hierfür folgt nun eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für ein Dokument mit zwei Seiten (ist natürlich beliebig erweiterbar):

1. Gewünschtes Dokument öffnen
2. Aufgabe: Nur die erste Seite soll im Hochformat angezeigt werden, die zweite im Querformat.
3. In der Ribbonsleiste das „Ansicht“-Menü auswählen und den „Zoom“ beispielsweise auf 50 % verkleinern, bis beide Seiten nebeneinander zu sehen sind.

hochquer_dokument1v4

4. Den Cursor ans Ende der ersten Seite setzten und In der Ribbonsleiste das „Seitenlayout“-Menü auswählen und auf „Ümbrüche“ > „Nächste Seite“ klicken.

hochquer_dokument2v4

5. Es erscheint eine weitere leere Seite zwischen den beiden gefüllten Seiten (Hinweis: Auf der ersten Seite befindet sich nun eine unsichtbare Umbruchs-Markierung).
6. Den Inhalt der zweiten Seite mittels Rücktaste auf der neu erschienenen leeren Seite wie gewünscht plazieren, bis nur noch zwei Seiten vorhanden sind.
7. In der Ribbonsleiste auf „Datei“ > „Drucken“ klicken.
8. Im Druck-Dialog den „Zoom“ anpassen, so dass hier auch beide Seiten in der „Druck-Vorschau“ zu sehen sind.

hochquer_dokument3v4

9. In der Druck-Vorschau mit der linken Maustaste auf die erste Seite klicken
10. In den Einstellungen nun „Hochformat“ auswählen. Wenn alle Schritte bis hierhin korrekt durchgeführt wurden ändert sich die „Druck-Vorschau“ entsprechend.

hochquer_dokument4v4

11. Den „Datei“-Ribbon durch klicken auf den „Start“-Ribbon verlassen und somit in das Dokument zurückkehren.

12. Fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.